Räumlichkeiten

Raum01
Raum02
Raum03
Raum04
Raum05
Raum06
Raum07
Raum08
Raum09
Raum10
Raum11
Raum12
Raum13
Raum14
Raum15
Raum16
Raum17
Raum18
Raum19
Raum20
Raum21
Raum22
Raum23
Raum24
Raum25
previous arrow
next arrow

Theater

Theater01
Theater02
Theater03
Theater04
previous arrow
next arrow

Das Schultheater an der Beruflichen Oberschule Aschaffenburg ist vom gemeinsamen Wirken aller Mitglieder geprägt. Das heißt, dass alle Akteure nicht nur spielen, sondern auch durch das Einbringen eigener Ideen und ihrer individuellen Kreativität wesentlich an der Entstehung des jeweiligen Stücks beteiligt sind. Alle suchen also nach Lösungen, sowohl beim Spiel auf der Bühne als auch wenn es um die Gestaltung des Bühnenbilds oder die Auswahl von Requisiten geht. Wir stehen während der szenischen Arbeit immer in Kontakt miteinander, kommunizieren verbal und nonverbal, geben Impulse, nehmen Impulse von Mitspielern auf und arbeiten mit ihnen weiter. Dabei wird die Teamfähigkeit sowie das Verständnis für die Auffassung anderer weiter gefördert. Alle Mitglieder können dabei erfahren, dass es bei der Erarbeitung eines Stücks um einen kreativen und vor allem dynamischen Prozess geht und dass es durchaus auch unterschiedliche, aber dennoch plausible Lösungsmöglichkeiten geben kann und muss. Sich auf andere Gruppenmitglieder einzulassen, bedeutet darüber hinaus für uns auch, unterschiedliche Begabungen und Fähigkeiten zu akzeptieren. Das Zusammenspiel schult unsere eigene Wahrnehmung und erweitert die persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten, fördert wichtige Schlüsselkompetenzen, die im späteren Leben eine wichtige Rolle einnehmen werden und verbessert unsere Kommunikationsfähigkeit. Insbesondere die Kommunikation zwischen den Spielern einerseits und den Spielern und dem Spielleiter andererseits besitzt in unserem Schultheater einen wichtigen Stellenwert.

Um Mitglied unserer Theatergruppe zu werden, bedarf es keiner besonderen theatralen Vorbildung. Auch Schüler:innen, die noch nie Theater gespielt haben, sind bei uns ganz herzlich willkommen und werden genauso herzlich in unseren Kreis aufgenommen.

Kontakt: goedert@fosbos-aschaffenburg.de

Sport

Neben dem regulären Sportunterricht in der 12. Jahrgangsstufe gibt es ein umfassendes außerunterrichtliches Sportangebot an der Schule. Folgende Aktivitäten werden grundsätzlich in jedem Schuljahr angeboten:

• Sport nach 1
• überregionales Fußball-Benefizturnier
• Citylauf Aschaffenburg
• Projektwoche “Gesundheit und Nachhaltigkeit” mit einem Sporttag

Wir haben auch bereits sehr erfolgreich an Handball-Benefizturnieren oder Drachenbootrennen teilgenommen. Grundsätzlich sind wir für jede Art der sportlichen Herausforderung offen.

Indienaustausch

Auf nach Bangalore in Indien!

Seit dem Schuljahr 2017/18 pflegt unsere Schule einen regelmäßigen Schüleraustausch mit dem Christ College in Bangalore. Das College ist überregional bekannt und genießt einen sehr guten Ruf. Neben einer exzellenten schulischen Infrastruktur, hervorragenden Kontakten zu umliegenden Unternehmen, umfangreichem sozialen Engagement und einem pädagogisch überzeugenden Konzept hat uns vor allem der allgemeine Geist von Respekt, Wertschätzung und Zielstrebigkeit, der auf dem Campus herrscht, nachhaltig beeindruckt. Darüber hinaus erleben wir immer wieder eine kaum in Worte zu fassende Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, die ihresgleichen sucht.
Unsere Schüler:innen reisen für circa 10 Tage nach Indien, leben dort in den Familien ihrer indischen Austauschpartner und nehmen beim Gegenbesuch ihre indischen Gastschüler bei sich zuhause auf. Sowohl in Indien als auch in Deutschland erleben die SchülerInnen ein buntes, vielfältiges Programm, erhalten gegenseitigen Einblick in die Kultur des Gastlandes und lernen Land und Leute kennen.

Indien ist bunt, ein Land voller Kontraste, vielfältig, überwältigend, beeindruckend und lehrreich.
Grundsätzlich steht die Bewerbung für die Teilnahme am Austausch Schülern aller Jahrgangsstufen frei. Wer also Lust hat, sein gewohntes Umfeld hinter sich zu lassen, in eine fremde Kultur einzutauchen, und umgekehrt auch den indischen Schüler:innen in Deutschland eine gute Zeit zu ermöglichen, der ist bei uns genau richtig!
Ansprechpartnerinnen:

Barbara Ritter ritter@fosbos-aschaffenburg.de
Sylvia Münch muench@fosbos-aschaffenburg.de

Auszeichnungen

Version_04_0000_01
Version_04_0001_02
Version_04_0002_03
Version_04_0003_04
Version_04_0004_05
Version_04_0005_06
Version_04_0006_07
Version_04_0007_08
Version_04_0008_09
Version_04_0009_10
previous arrow
next arrow

Pressestimmen

Projekte

Einführungsseminare

In allen Eingangsklassen der Fachoberschule wird in allen vier Fachrichtungen ein dreitägiges Einführungsseminar durchgeführt. Ziel ist es, den Schüler:innen vor Beginn der fachpraktischen Ausbildung deren Bedingungen und Anforderungen nahe zu bringen und sie zugleich auch an die Lernbedingungen der neuen Schulart heranzuführen.

Studienfahrten des internationalen Wirtschaftszweigs

In der 11. und 12. Jahrgangsstufe werden im internationalen Zweig Studienfahrten nach Brüssel und Madrid durchgeführt.

Kooperation mit der TH-Aschaffenburg

Mit der TH Aschaffenburg besteht seit 2011 eine offizielle Kooperation. Die kontinuierliche und intensive Zusammenarbeit ist für die FOSBOS eine besondere Herzensangelegenheit, um den Schüler:innen schon frühzeitig das Kennenlernen einer Hochschule zu ermöglichen und die Attraktivität eines Studiums zu vermitteln.

Kooperation mit Nachbarschulen aus der Umgebung

Wichtig ist der Schulfamilie ein guter Kontakt zu den "Zubringerschulen", insbesondere den benachbarten Mittel- und Realschulen. Die Schönberg-Mittelschule führt in Kooperation mit Lehrkräften unserer Schule bereits seit mehreren Jahren die externen Prüfungen zur Mittleren Reife durch. Die Ruth-Weiß-Realschule Aschaffenburg und die Edith-Stein-Realschule Alzenau sind offizielle Partnerschule im Rahmen der Realschulkooperation. Hier finden u.a. regelmäßige Hospitationen des Unterrichts und gemeinsame Fachsitzungen statt.

Kooperation mit der Agentur für Arbeit, der IHK und der HWK

Die jahrelange Kooperation mit den Beratern der Agentur für Arbeit wurde fortgesetzt und intensiviert. Vor allem die individuellen und mittlerweile organisatorisch sehr niederschwelligen Beratungstermine werden sehr gut angenommen.

Sparkassen-Career-Day

An diesem Tag beschäftigen sich die Schüler: innen, die im nächsten Jahr ihr Abitur machen, mit den Fragen „Was mache ich nach dem Abitur? Ausbildung? (Duales) Studium? Wer oder was unterstützt mich dabei?“ Zahlreiche Unternehmen, Fachschulen, Hochschulen und Universitäten präsentieren an der TH Aschaffenburg ihr Leistungsspektrum und Ausbildungsangebot.

Exkursionen im Rahmen der Seminarphase in der 13. Klasse

In der Seminarphase werden, abhängig vom gewählten Themenbereich, unterschiedliche Exkursionen (z. B. Buchmesse, Besuch einer Gedenkstätte) durchgeführt.

Gesundheits- und Nachhaltigkeitswoche

Seit dem Schuljahr 2018/19 findet jährlich am Schuljahresende eine Projektwoche mit Vorträgen, Workshops und einem Sporttag zum Themenbereich “Gesundheit und Nachhaltigkeit” statt.

Nachhaltigkeitsprojekte

Das Thema Nachhaltigkeit wird an der FOSBOS großgeschrieben, ganz besonders in der SMV. Die Schulfamilie ist dementsprechend sehr stolz auf die nachhaltigen Produkte. Die Mehrwegbecher und fair produzierten Hoodies mit Schullogo treffen auf große Begeisterung unter den Schüler:innen. Zusätzlich wird seit dem Schuljahr 2022/23 ein neues Müllkonzept an der Schule umgesetzt.

Imagefilm

Der Kurzfilm über die Schule wurde gemeinsam von Schüler: innen und Lehrkräften konzipiert. Besonders hervorzuheben ist, dass die technische Umsetzung ausschließlich durch die Schülerschaft erfolgte. Der Imagefilm wurde als besonders erfolgreiches Vorzeigeprojekt vom Kultusministerium ausgezeichnet.

Schulband und Schulchor

Wer sich gerne musikalisch betätigen möchte, ist in der Schulband oder Schulchor genau richtig aufgehoben.

DKMS

Die Unterstützung der DKMS ist für die FOSBOS eine besondere Herzensangelegenheit. Seit mehreren Jahren führt die Schule regelmäßig Registrieraktionen durch und hat bereits über 220 potentielle Spender: innen gefunden. Die Schule wurde als herausragend engagierte Schule im Jahr 2020 mit dem Siegel der DKMS “Wir retten leben” ausgezeichnet.

Überregionales Fußball-Benefizturnier

Seit 2015 veranstaltet die Schule ein jährlich stattfindendes Fußball-Benefizturnier. Neben dem sportlichen Wettkampf engagieren sich die teilnehmenden Schulen verschiedener Schulformen aus Aschaffenburg und Umgebung gemeinsam für Integration und Inklusion. Bisher konnten über 5000 Euro an wohltätige Zwecke gespendet werden. Bei einem deutschlandweiten Wettbewerb des DFB erreichte die Schule eine TOP-10 Platzierung.

Soziales Engagement

Seit vielen Jahren unterstützt die Schule wohltätige Zwecke. Pro Schuljahr sind es ca. 1000 Euro, die die Schule an regionale und überregionale Institutionen spendet.